• aktualisiert:

    Karlstadt

    Führung durch den NaturSchauGarten in Himmelstadt

    Der Bayerische Bauernverband, Geschäftsstelle Karlstadt, lädt zum Ersatztermin für den NaturSchauGarten am Freitag, 19. Juli, um 17 Uhr in Himmelstadt ein. Referentin ist Anneliese Hartmann.

    Die Gartenanlage, die nach dem Prinzip eines Naturgartens konzipiert wurde, soll eine nachhaltige Gartenkultur fördern und zur Umweltbildung beitragen. Den Teilnehmern sowie der Bevölkerung dient sie als Demonstrationsobjekt für eine naturnahe, pflegeleichte Gestaltung des eigenen Gartens. Wesentliche Bestandteile der Anlage sind daher heimische und nachhaltige Gehölze, Stauden, Kräuter, regionaltypische Obstsorten und vorwiegend regionale Baustoffe und Bautechniken.

    Der Garten wurde in Projektträgerschaft des Landkreises Main-Spessart in Kooperation mit der Gemeinde Himmelstadt erstellt und mit EU-Mitteln im Rahmen des Programms Leader gefördert. Es wird ein Unkostenbeitrag eingesammelt.

    Info und Anmeldung bis Mittwoch, 17. Juli, an der BBV-Geschäftsstelle, Tel.: (09353) 9721-0.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!