• aktualisiert:

    Helmstadt

    Gesangverein Melomania freut sich über neue Mitglieder

    Traten gemeinsam auf: Der Chor Femina Melomania und Jugendchor Melomania aus Helmstadt. Foto: Martine Altheimer

    Viele Vereine kämpfen mit sinkenden Mitgliederzahlen – aber nicht der Gesangverein Melomania aus Helmstadt: 27 neue Mitglieder traten 2018 bei, sodass der Verein im Dezember 299 Mitglieder zählte. Das verkündete die Vorsitzende Andrea Dinkel bei der Jahreshauptversammlung.

    Der Kinder- und der Jugendchor und der Frauenchor Femina Melomania gestalteten den Vorabendgottesdienst in der St. Martin Kirche in Helmstadt. Danach zogen die Sänger unter Begleitung der Helmstadter Musikanten in einer Kirchenparade zum Gasthaus "Stern". Dort versammelten sie sich zur Jahreshauptversammlung.

    Der Außenauftritt des Vereins nahm 2018 einen großen Platz ein, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Neue Fotos, Werbebanner und zahlreiche Plakate präsentieren sich in neuem Design und auch die Internetseite wurde aktualisiert.

    Rund 80 Übungsstunden im Jahr

    Chorleiter Johannes Klüpfel freute sich, einen traditionsbewussten und verlässlichen Männerchor leiten zu dürfen. Ebenso begeistert zeigte sich der Dirigent über den Frauenchor Femina Melomania. Die Sängerinnen seien besonders einfallsreich und engagiert und mit dem Vocalensemble Melomania stünde ein junger, erfolgreicher und beweglicher Chor unter seinem Dirigat. Allerdings könne das hohe Niveau nur durch eine beständige Probenarbeit aufrechterhalten werden.

    Schriftführerin Luise Schraudt berichtete über die knapp 100 Termine 2018. Die Chöre absolvierten im Singjahr durchschnittlich jeweils circa 80 Übungsstunden.

    Die Jugendchorvertretung Diana Arnold informierte über die Jugendaktivitäten wie Ferienprogramme mit Bastelstunden oder Konzerte des Vereinsnachwuchses. Märchen- und Geisterstunden in den Herbstferien sorgen für regen Zulauf auch außerhalb der Singstunden.

    Verein beteiligt am Vereinsschießen und Maibaumfest

    Elma Stumpf rief die Aktivitäten des Männer- und des Frauenchores, Julia Wiegand die des Vocalensemble Melomania zurück ins Gedächtnis. Allen Erwachsenenchören blieben sicher die exklusiven Auftritte auf der Würzburger Landesgartenschau in Erinnerung. Aber auch das Afrikakonzert, die Taizémesse der Femina Melomania oder das Adventskonzert in Rothenburg ob der Tauber des Vocalensembles.

    Erfolgreich verliefen die Veranstaltungen mit Beteiligung des GV Melomania. Hierüber referierte Petra Martin. Der Verein stellte Mannschaften beim Vereinsschießen, gestaltete erstmalig das Maibaumfest und sorgte während des Pfingst- oder des Weihnachtsmarktes für Verpflegung. Ein Highlight war dabei sicher das Mitgliederfest im Sommer.

    Als abschließender Höhepunkt wurden zum besonderen Dank und Anerkennung des Einsatzes um den Verein den Mitgliedern Burkard Fiederling und Hans Rainer Wander die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

    Bearbeitet von Carolin Schulte

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!