• aktualisiert:

    Neubrunn

    Gesangverein Sängerrunde feiert 110-jähriges Bestehen

    Neuwahlen beim Gesangverein Sängerrunde (von links): Rainer Blatz, Franz Schlötter, Stefan Fleckenstein, Dieter Müller, Dieter Hörner, Markus Noe, Dorothea Müller, Gerald Kemmer, Friedericke Müller, Anna-Sophie Müller, Wolfgang Stieber.
    Neuwahlen beim Gesangverein Sängerrunde (von links): Rainer Blatz, Franz Schlötter, Stefan Fleckenstein, Dieter Müller, Dieter Hörner, Markus Noe, Dorothea Müller, Gerald Kemmer, Friedericke Müller, Anna-Sophie Müller, Wolfgang Stieber. Foto: Leonie Stieber

    Die Vereinsmitglieder des Gesangvereins Sängerrunde trafen sich vor kurzem zur Kirchenparade und zum anschließendem Gedächtnisgottesdienst, der von Pfarrer Don Stefan zelebriert wurde. Der Gottesdienst wurde laut Pressemitteilung durch Liedvorträge des Männerchors umrahmt. Nach dem Gottesdienst zog man unter Begleitung der Neubrunner Kerwamusikanten zum Vereinsheim. Dort fand die Hauptversammlung statt.

    Der Vorsitzende Wolfgang Stieber eröffnete die Versammlung und begrüßte die Ehrenmitglieder, den ersten Bürgermeister Heiko Menig und die Dirigenten. Schriftführerin Christina Koller verlas das Protokoll der Generalversammlung 2019, Kassier Andreas Hörner trug den Kassenbericht vor. Die Versammlung erteilte dem Kassier Entlastung.

    Der Vorsitzende fuhr mit einem Rückblick auf das Jahr 2019 fort. Wolfgang Stieber berichtete von den Themen der acht Vorstandschaftssitzungen, die sich unter anderem mit der Planung des Stiftungsfestes, der Umsetzung eines Mietvertrages mit der Theatergruppe und der Suche nach einem neuen Dirigenten für die Joy-Singers beschäftigten. Außerdem gab es im vergangenen Jahr zahlreiche Veranstaltungen beim Gesangverein Sängerrunde, wie beispielsweise den alljährlichen Wandertag, den Michaelismarkt sowie einen herbstlichen Liederabend.

    Die Chorsprecher Dieter Hörner (Männerchor) und Franz Schlötter (Joy-Singers) blickten auf die Ereignisse der Chöre im vergangenen Jahr zurück. Der Männerchor hatte im Jahr 2019 35 Proben und zehn Auftritte, unter anderem bei Beerdigungen und dem Liederabend des Gesangvereins Sängerrunde Holzkirchen. Die Joy-Singers sangen im vergangenen Jahr anlässlich der Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Georg sowie ebenfalls beim Liederabend der Sängerrunde Holzkirchen. Außerdem feierte der Chor sein 20-jähriges Bestehen mit einem herbstlichen Liederabend im Oktober 2019.

    Spotlights feiern fünften Geburtstag

    Anna-Sophie Müller blickte anschließend auf das Jahr 2019 der Jugendgruppe Spotlights zurück. Neben einigen vereinsinternen Auftritten war der Höhepunkt der Kinder und Jugendlichen die Aufführung ihrer eigenen Theaterstücke „Tanz aus der Reihe“ und „Offline“ im November. 2020 steht neben dem Stiftungsfest des Gesangvereins auch das fünfjährige Jubiläum der Spotlights an.

    Die Versammlung wurde mit den Neuwahlen der Beisitzer fortgeführt. Wolfgang Stieber bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandschaftsmitgliedern für ihr Engagement. Anschließend wurden Dorothea Müller und Friederike Müller als neue Mitglieder in die Vorstandschaft gewählt sowie Gerald Kemmer und Rainer Blatz in ihrem Amt bestätigt.

    Höhepunkt des Jahres 2020 wird das 110-jährige Stiftungsfest des Gesangvereins Sängerrunde sein.

    Geplant ist folgender Festablauf: Freitag, 19. Juni: Discoabend; Samstag, 20. Juni: Konzertabend mit Gastchören; Sonntag, 21. Juni: Kirchenparade, Totengedenken, Festgottesdienst, Frühschoppen und Ehrungen, Familiennachmittag.

    Der Nachmittag wurde durch Liedbeiträge des Männerchors und eine Aufführung der Spotlights gestaltet. Anschließend gab es noch Abendessen und der Abend wurde musikalisch von Winfried Kemmer umrahmt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!