• aktualisiert:

    Karbach

    Günter Schmelz feierte 70. Geburtstag

    Feierte in Karbach seinen 70. Geburtstag: Stellvertretender Bürgermeister Günter Schmelz im Rund von fünf Bürgermeistern. Von links: Altbürgermeister Kurt Kneipp, Bürgermeister Bertram Wetrrlein, Jubilar Günter Schmelz, dritter Bürgermeister Vinzenz Stegerwald und Altbürgermeister Helmut Hart. Foto: Josef Laudenbacher

    Im Hauptberuf war Günter Schmelz Direktor der Raiffeisenbank Marktheidenfeld. Am  25. Oktober feierte der stellvertretende Bürgermeister des Marktes Karbach, mit Familie, Freunden und Bekannten seinen 70. Geburtstag. Nicht alltäglich ist es, wenn zu einem Geburtstag Bürgermeister Bertram Werrlein, der dritten Bürgermeister Vinzenz Stegerwald, die beiden Altbürgermeister Kurt Kneipp und Helmut Hart sowie der ehemalige zweite Bürgermeister Josef Laudenbacher gratulieren.

    Die Überraschung hatte Werrlein für seinen Stellvertreter parat: Er überbrachte einen Präsentkorb, aber Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes rückten mit "schwerem Gerät" an und überbrachten einen Grenzstein, aus Sandstein gefertigt vom einstigen Wanderburschen Niklas Dienstl (Bad Kissingen) mit "GS 70" auf der einen und dem Ortswappen des Marktes Karbach auf der anderen Seite.

    Seit 35 Jahren ist er Mitglied des Gemeinderats. Ab 2002 war er dritter und seit 2008 ist er stellvertretender Bürgermeister von Karbach. Geschätzt ist seine sachliche, objektive und persönliche Art, mit Sachkenntnis und Fachkompetenz zur Entscheidungsfindung im Gremium beizutragen.

    Seit vielen Jahren ist er Mitglied im Vorstand der Jagdgenossenschaft Karbach, in der Forstbetriebsgemeinschaft verwaltetet er die Finanzen von Anfang 1987 bis 2018, sorgte für die Finanzen der Freunde der FOS/BOS in Marktheidenfeld und hat sich für eine Reihe von örtlichen Vereinen im Ort engagiert. Bis 1995 war er Schriftführer des Radsportvereins, seit 1995 sorgt er für dessen Finanzen. Dem Fußballverein gehört er seit 1962 an. 2008 konnte er sein 45. Arbeitsjubiläum feiern, seit 2012 erfreut er sich seines (Un)Ruhestandes.

    Günter Schmelz berufliche Laufbahn ist erstaunlich. Er begann 1963 in Karbach bei der Raiffeisenbank eine Laufbahn als Großhandelskaufmann. Ab 1975 war er Kreditsachbearbeiter, 1992 wurde Schmelz in den Vorstand berufen, ab 2000 war er Direktor und Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Marktheidenfeld.

    Günter Schmelz, der in Karbach zur Welt kam und dort Kindergarten und Volksschule besuchte, ist mit Christa, geb. Brenneis, verheiratet. Zwei Kinder und vier Enkel lassen bei ihm keine Langeweile aufkommen. Hinzukommt sein Hobby, der Wald. Er engagiert sich für die wahrscheinlich im nächsten Jahr beginnende Waldflurbereinigung.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!