• aktualisiert:

    Frammersbach

    Gute Entwicklung bei der Kindergruppe "grüne Wichtel"

    Mit einer Jahresabschlussfeier in der Turnhallen-Gaststätte ließen die Garten- und Blumenfreunde das Gartenjahr ausklingen. Erika Rüppel, die Vorsitzende, begrüßte die in großer Zahl erschienenen Mitglieder. Besonders begrüßt wurde der Frammersbacher Bürgermeister Christian Holzemer.

    Erika Rüppel und Dagmar Weis (stellvertretende Vorsitzende) bedankten sich mit anerkennenden Worten und kleinen Präsenten für die übers Jahr geleisteten Dienste und die gute Zusammenarbeit. Für die gute Entwicklung der in 2018 neu gegründeten Kindergruppe "die grünen Wichtel" erhielten die Verantwortlichen ein besonderes Lob. Diese Gruppe feiert ihren Jahresabschluss kurz vor Weihnachten am Kräutergarten.

    Im Jahresrückblick wurden ins-besondere die jährlichen Pflegearbeiten und Pflanzungen rund um den Marktplatz usw., das 30-jährige Jubiläum, die Gartenreise an den Bodensee sowie die Teilnahme am Festzug erwähnt.

    Bürgermeister Christian Holzemer überreichte eine Spende und bedankte sich für die gute und reibungslose Zusammenarbeit. Nach einem Bildervortrag quer durchs Jahr klang die Feier mit vorweihnachtlichen Liedern und Gedichten aus.

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!