• aktualisiert:

    Helmstadt

    Herbstlicher Liederabend des MGV Frohsinn Helmstadt

    Zum Ausklang präsentierte der Gemeinsame Chor zusammen mit dem Rebel Canto des MGV das Lied "Wenn es Abend wird". Foto: Mechtild Buck

     "Bunt, vielfältig und vom Wind verwirbelt" betitelte Präsidentin Lena Becker das Programm des herbstlichen Liederabends des MGV Frohsinn. Unter dem Motto "Mit Frohsinn in den Herbst" präsentiert der MGV zusammen mit vier befreundeten Gastchören ein fröhliches und gar nicht melancholisches Herbstprogramm.

    Ungefähr 160 Gäste lauschten im Haus Frohsinn dem abwechslungsreichen Gesangspotpourri zu Themen wie Liebe, Hoffnung, Lebensfreude, Gesang, Tanz oder Glück. Unter Leitung von Rainer Kogelschatz trat der MGV mit seinen Chören Rebel Canto und dem Gemeinsamen Chor auf. Als Gastchöre begeisterten die Liederkrone Neubrunn (Leitung Elisabeth Duda), die Sängerrunde Holzkirchen (Leitung Marie-Theres Schubert), Viva Nova aus Greußenheim (Leitung Georg Hörning) und die Musikschule Werbach - Sound of Joy (Leitung Julia Zerbin).

    Zackige Märsche und verträumte Liebeslieder

    Einen meisterhaft frohsinnigen Auftakt bot der Rebel Canto des MGV mit dem fröhlichen "For the longest Time" und dem sehnsuchtsvollen "Nessaja". Der Gemeinsame Chor fesselte die Zuhörer mit dem erfrischend vorgetragenen, zackigen "Zottelmarsch" und dem verträumten Liebeslied "Was kann ich denn dafür".

    Die Liederkrone Neubrunn beeindruckte mit lebensfrohen, zum Mitsummen anregenden Gesangsstücken wie "Steck dir deine Sorgen an den Hut" oder "Ich war noch niemals in New York". Mit wunderschönen Liedern wie "Wer singt, hat mehr vom Leben" oder "Das Wunder der Liebe" fesselte die Sängerrunde Holzkirchen das Publikum.

    Viva Nova aus Greußenheim bezauberte mit stimmungsvollen internationalen Stücken wie "Shiahamba – We are marching in the light of God" oder "Can you feel the love tonight". Beschwingt und optimistisch inszenierte sich die Musikschule Werbach - Sound of Joy mit flotten Klängen wie "Un poquito cantas" oder "Eight days a week". Zum Ausklang präsentierte der Gemeinsame Chor zusammen mit dem Rebel Canto des MGV das zauberhafte, stimmungsvolle Abendlied "Wenn es Abend wird". 

    Weitere Termine: 13. Oktober um 16 Uhr, Marienkonzert in der Pfarrkirche St. Martin, Helmstadt, Salve Regina – Marienlob aus verschiedenen Epochen sowie am 24. November um 17 Uhr (Einlass ab 15), Kaffee – Kirchweih – Kabarett (KKK) im Haus Frohsinn, Kabarett mit " TBC - Totales Bamberger Cabaret". Weitere Infos gibt es im Internet unter www.frohsinn-helmstadt.de

    Bearbeitet von Mechtild Buck

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!