• aktualisiert:

    Langenprozelten

    Infoveranstaltung: Datenschutzpraxis in Vereinen und Verbänden

    EMiL, die Freiwilligen-Agentur des Landkreises Main-Spessart, veranstaltet am Donnerstag, 24. Oktober, von 19 bis 21 Uhr im Hotel-Gasthof Imhof „Zum letzten Hieb“ in Langenprozelten eine Informationsveranstaltung zum Thema „Datenschutzpraxis in Vereinen und Verbänden“.

    Seit dem 25. Mai 2018 gelten die Vorschriften nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). In den Vereinen werden nicht nur vom Vorstand, sondern üblicherweise auch von Übungsleitern, Betreuern und Abteilungsleitern personenbezogene Daten verwendet. Damit stellen sich für die Verantwortlichen im Verein viele Fragen: Muss der Verein für die Erhebung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung von personenbezogenen Daten stets eine Einwilligung einholen? oder: Geht es zukünftig noch, Mitgliederdaten auf dem privaten PC zu verwalten?

    Rechtsanwalt Malte Jörg Uffeln wird in seinem Vortrag die wichtigsten Aspekte zur Datenschutzpraxis im Ehrenamt erläutern und für themenbezogene Fragen zur Verfügung stehen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine vorherige Anmeldung bis zum 22. Oktober erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

    Anmeldung und weitere Informationen bei Gerlinde Stumpf, Freiwilligen-Agentur EMiL, Telefon (09353) 7931166, oder Susanne Reuber, Telefon (09353) 7931156, E-Mail: Freiwilligenagentur@Lramsp.de

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!