• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    Infoveranstaltung für Eltern: Medien in der Familie

    Digitale Medien gehören heute zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Was die Nutzung neuer Medien betrifft, sind sie ihren Eltern nicht selten eine Nasenlänge voraus. Doch wenn auch technisch versiert, fehlen ihnen oft die nötigen Kompetenzen für ein altersgerechtes Surfen, Chatten oder Spielen, heißt es in einer Pressemitteilung. Hier ist medienpädagogisches Hintergrundwissen der Eltern gefragt: Nur wer Kenntnisse über Medieninhalte besitzt, kann sein Kind altersgerecht unterstützen.

    Die Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren steht im Mittelpunkt des Elternabends mit dem Titel "Medien in der Familie – Infoveranstaltung für Eltern von zehn- bis 14-Jährigen (Schwerpunkt Internet)". Die Veranstaltung findet am 14. November um 17.30 Uhr am Balthasar-Neumann-Gymnasium statt.

    Unter den Schlagworten Verständnis – Verantwortung – Kompetenz informiert ein Experte des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern über wichtige Aspekte der Medienerziehung, dazu erhalten die Besucher Antworten auf zentrale Fragen und alltagstaugliche Tipps. Im Mittelpunkt des Abends stehen Fragen wie "Was macht mein Kind im Netz?", "Wie surft mein Kind sicher" und "Wann macht sich mein Kind strafbar?".

    Um Anmeldung wird gebeten, E-Mail: c.weis@bng-online.de

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden