• aktualisiert:

    Birkenfeld

    KÖB Birkenfeld liest in der Grundschule

    KÖB Birkenfeld liest in der Grundschule. Foto: Marianne Krause

    Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Auf Wunsch der Lehrkräfte in Birkenfeld wurden die Bücher "Die kleinen Streithammel" und "Benni benimm" zum Vorlesen ausgewählt. Die Kinder der 1. und 2. Klasse mit ihren Lehrerinnen haben mit Begeisterung den Vorlesern der Katholischen öffentlichen Bücherei zugehört. Auch fließen diese Themen in den Unterricht mit ein. Mit dem bekannten gemeinsamen Abschlusslied "Viele bunte Bücher aus der Bücherei" war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!