• aktualisiert:

    Gemünden

    Kennenlernen und ausprobieren an der Realschule Gemünden

    An der Staatlichen Realschule Gemünden konnten die Viertklässler viel ausprobieren. Foto: Christoph Merklein

    Die Realschule Gemünden präsentierte sich mit einem abwechslungsreichen und bunten Programm den zukünftigen Fünftklässlern: Die Schulgemeinschaft bot Eltern und Schülern an diesem Nachmittag mit verschiedenen Angeboten die Möglichkeit sich ein Bild über das Schulprofil der Realschule zu verschaffen. Schulleiter Thomas Feser und sein Stellvertreter Stefan Braun zeigten sich sehr zufrieden über das rege Interesse, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

    Die Tutoren der zehnten Klassen führten die Grundschüler in Kleingruppen durch das barrierefreie Schulhaus. Hierbei durchliefen sie verschiedene Mitmach-Stationen, die von Schülern und Lehrern betreut wurden. Während bei "Robotik" fleißig kleine Lego-Roboter für eine erfolgreiche "Weltraummission" programmiert wurden, konnte man in Physik Schokoküssen beim Wachsen zusehen. Die Fachschaft Deutsch war in der Schülerbücherei mit über 2000 Büchern vertreten. Gemeinsam erstellten sie mit den Kindern einen kleinen Krimi am ActivBoard.

    Honig von der "Imkerei-Gruppe"

    Das Fach Haushalt und Ernährung stellte sich beim gemeinsamen Backen von "Waffeln am Stiel" in der Schulküche vor. Wem es noch nicht süß genug war, der konnte beim Arbeitskreis "Fairtrade" Schokolade kaufen oder bei der "Imkerei-Gruppe" selbst hergestellten Honig probieren.

    Während die Grundschüler im Schulhaus unterwegs waren, informierte Feser die Eltern ausführlich über die Schule und beantwortete Fragen, wie zum Beispiel zu den vier Ausbildungsrichtungen, die die Kinder ab der Jahrgangsstufe sieben wählen können. Danach konnten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern weitere Stationen ausprobieren, in neue Fächer hineinschnuppern und sich auch über außerschulische Angebote wie die "Offene Ganztagsbetreuung" informieren. Sämtliche Fächer waren mit einer entsprechenden Station in ihren Fachräumen vertreten und alle Lehrkräfte standen für Fragen zur Verfügung.

    Die Anmeldung findet in der Zeit vom Montag, 6. bis Donnerstag, 9. Mai, jeweils von 8 bis 15 Uhr und am Mittwoch, 8. Mai, zusätzlich von 18 Uhr bis 19 Uhr statt. Eine weitere Anmeldemöglichkeit besteht am Freitag, 10. Mai, von 8  bis 12 Uhr. Weitere Informationen zum Übertritt finden Sie auch auf unserer Homepage www.rs-gemuenden.de

    Bearbeitet von Carolin Schulte

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!