• aktualisiert:

    Lohr

    Kleine Schusselhexe und Explorer-Academy

    Heike Burk erzählte mit Hilfe des Knietheaters die Geschichte von der kleinen Schusselhexe un dem Drachen. Foto: Sylvia Rosenberger

    "Die kleine Schusselhexe und der Drache" als Knietheater-und das Jugendbuch "Explorer-Academy" standen im Fokus des Vorlesens. Das Team der Lohrer Stadtbibliothek hatte am vergangenen Freitag ein vielseitiges Programm geboten für Kinder und Jugendliche, für Babys bis zum Teenager.

    Mit Gesang, Reimen und Vorlesen begrüßte Sylvia Rosenberger die kleinsten Leserinnen und Leser am Vormittag. Die Kleinkinder im Alter von 1 bis zu 1 1/2 Jahren und ihre Mütter erfreuten sich am Kennenlern-Ballspiel und an den vielen Pappbilderbüchern, in denen Klappen zu öffnen sind, um etwas zu entdecken.

    Mit dem Knietheater "Die kleine Schusselhexe und der Drache" schauspielerte Heike Burk gestenreich zur Freude von Kindern ab 6 Jahren. Aufmerksam lauschten die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer der Geschichte, in der die kleine schüchterne Hexe einem Drachen hilft.

    Bürgermeister Mario Paul hatte sich selbst gut eingelesen in das Jugendbuch "Explorer Academy-Das Geheimnis um Nebula", in dem es dem Jungen Cruz gelingt, in einer tollen Schule aufgenommen zu werden. Die Geschichte spielt in Hawaii; der Rathauschef begeisterte sich und seine Zuhörer für das Buch, weil es nicht nur unterhaltend ist, sondern auch lehrreich.

    Insgesamt konnte das Bibliotheksteam am vergangenen Freitag 50 Kinder und Jugendliche am Vorleseaktionstag begrüßen.

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!