• aktualisiert:

    Lengfurt

    Lengfurter Schnagge: Literarische Narreteien und Tänze

    Dschungelschatz gefunden: Da rieselt das Gold für die FLS-Showtanzgruppe, auch in Form höchst verdienten Applauses, für ihren getanzten 'Goldenen Kompass'.
    Dschungelschatz gefunden: Da rieselt das Gold für die FLS-Showtanzgruppe, auch in Form höchst verdienten Applauses, für ihren getanzten "Goldenen Kompass". Foto: Raymond Roth

    "Lies mal wieder" hieß das Motto der beiden  gelungenen Prunk-Sitzungen des Faschingsvereins Lengfurter Schnagge" (FLS) im wunderschön dekorierten Saalbau der Dr. Friedrich-Kirchhoff-Stiftung. Über 140 Mitwirkende machten mit ideenreichen und bunt inszenierten Tänzen und Bütten beide Abende für das Publikum zu einem großen Erlebnis.

    Die FLS-Prinzenpaare Robert I. und Ellen I. (Ehepaar Wiesner) und Kinderprinzenpaar Aaron I. und Ayleen I. (Geschwister Girbardt) stellten sich und ihre Vita mit launigen Worten  dem Publikum  vor. Tanja Rösch erhielt zu Recht viel Beifall für den Eröffnungs-Song, und das Sitzungspräsidenten-Duo Pascal Schmidt und Steffi Fischer sowie der Elferrat nahmen auf neu gestalteten Bühnen-Bänken Platz, bevor die FLS-Juniorengarde mit ihrem temperamentvollen Tanz das abwechslungsreiche Programm startete.

    Jugendtanzmariechen Marie Steffen eroberte einmal mehr scheinbar mühelos sofort die Herzen des Publikums, und Kinderprinz Aaron I. als "coole Socke" richtete seine Bütt an die Mädels dieser Welt mit dem Fazit: "Frauen sind gefährliche Wesen. So steht’s im Internet zu lesen." Es folgte ein feiner Marschtanz der FLS-"Moskitos".

    Das Motto quirlig und unbekümmert umsetzen konnten  die "Sternschnuppen" (die FLS-Jüngsten) mit ihrer getanzten "Pippi Langstrumpf". Dazwischen erfolgten die Begrüßungen auch der insgesamt sechs Gastvereine und Grußworte der Ehrengäste sowie bei der Zweiten Prunksitzung die FVF-Ehrungen.

    Maria Girbardt schlüpfte, gekonnt und mit gut platzierten Pointen aufwartend, in die Rolle der allwissenden und "mit komisch sprechender Stimme" allbestimmenden Alexa, und ebenfalls viel Beifall gab es  für das Jugendtanzmariechen Lina Hudalla sowie das Kinderprinzenpaar als agiles Jugend-Tanzpaar. Gut gelesen hatten die elf  jungen Damen der Juniorentanzgruppe das Buch  "Die kleine Hexe", das sie in ihren  prächtigen Showtanz umsetzten.

    Der Marschtanz der Prinzengarde leitete zu gelungenen Bütt-Premieren über. Holger Mehling verwechselte humorig die FLS-Prunksitzung mit einer Wahlveranstaltung der "Freien Lengfurter Sozialisten" (FLS als fünfte Bewerbergruppe für die Bürgermeister-Wahl). Einfallsreich und viel Applaus hervorrufend war die erste gemeinsame Bütt von Lena Väth und Franziska Reinstein, in der sie als planlose "lesefremde" Nachhilfeschülerin bzw. resignierende –lehrerin agierten. Margit und Tamara Mehling zogen aus Buchtiteln (wie unter anderem "Der traurige kleine Weihnachtsbaum" über den gemeindlich aufgestellten Weihnachtsmarkt-Baum)  Alltagsparallelen. Und erstmals gab es kooperative Unterstützung von mainaufwärts: Philip Bausewein und Nadine Hörning (Lorbser Marktheidenfeld) "verarzteten" das Lengfurter Prinzenpaar auf zwei Friseurstühlen wechselseitig mit griffigen Bütt-Sticheleien.

    Frenetischen Beifall erntete das Aktiven-Tanzpaar Vin Scheurich und Aileen Saller für seine mitreißende Darbietung mit einfallsreicher Choreographie, mit fließenden Bewegungen und vielen auch neuen starken Hebefiguren.

    Nicole Scheurich und Antje Saller hatten viele Tipps für ihre Ehemänner, wie diese ihre überflüssigen Pfunde loswerden könnten. Für weitere Auflockerung sorgten einzelne Gastauftritte durch "EAVRZ" (pfiffiges-vertontes), der mitreißende Tanz der "Mee-Mädli" der "Lorbser" und von "Flocky" aus Veitshöchheim, der sich gelungene Reime auf Ungereimtes machte.

    Das FLS-Jungmänner-Ballett "Barshippers" stemmte stimmig-stämmig das getanzte Buch über "Peter Pan" auf die Bühne, und Höhepunkt war einmal mehr die FLS-Showtanzgruppe,  die mit einem "glücklichen Kompass" im Dschungel auf eine äußerste bewegliche und (an)mutige Schatzsuche ging.

    Die planlose Nachhilfeschülerin (Lena Väth) erkennt auch durch die gehaltvolle Mahlzeit, die ihre Nachhilfelehrerin (Franziska Reinstein) ihr serviert, nicht, dass sie 'Lies mal wieder' auch auf ihre Schulbücher anwenden könnte.....
    Die planlose Nachhilfeschülerin (Lena Väth) erkennt auch durch die gehaltvolle Mahlzeit, die ihre Nachhilfelehrerin (Franziska Reinstein) ihr serviert, nicht, dass sie "Lies mal wieder" auch auf ihre Schulbücher anwenden könnte..... Foto: Raymond Roth

    Die Mitwirkenden

    Sitzungspräsident: Pascal Schmidt, Stefanie Fischer.

    Prinzenpaar: Albert I. ( Wiesner) & Ellen I.  (Wiesner).

    Kinderprinzenpaar: Aaron I.  (Girbardt) & Ayleen I.  (Girbardt).

    Sternschnuppen: Nour Al Hassan, Loren Diehm, Pia Dittmann, Mara Emmert, Elisa Hegmann, Zoe Jeschke, Leonie Schreck, Lena Zofek.  Trainer: Kathrin Schmidt, Alina Malinka, Stefanie Fischer.

    Moskitos: Sinja Cura, Annika Dippner, Finja Deike, Luisa Evers, Lena Evers, Ayleen Girbardt, Sarah Liebler, Lisa-Marie Papke, Cheyenne Postl, Charlotte Reuter, Lilja Schäfer, Michelle Schmidt, Mia Stump. Trainer: Sylvia Scheller, Jeanette Richter, Janina Scheller, Gina-Marie Richter.

    Juniorengarde: Mirja Cura, Eva Kopatz, Emely Malinka, Luisa Malinka, Theresa Müller, Emmely Saller, Janina Scheller, Eny Scheurich, Katharina Schröder, Lea Thauer, Jessica Wiegand. Trainer: Anna-Lena Väth, Katja Väth.

    Junioren–Showtanz: Emely Malinka, Luisa Malinka, Theresa Müller, Pauline Otremba, Gina-Marie Richter, Emmely Saller, Eny Scheurich, Anna-Maria Schröder, Katharina Schröder, Marie Steffen, Lea Thauer. Trainer: Anna-Lena Väth, Katja Väth.

    Prinzengarde: Leonie Fetzer, Pauline Jeßberger, Sarah Laux, Alina Malinka, Stephanie Pfister, Franziska Reinstein, Aileen Saller. Trainer: Leonie Fetzer, Sarah Laux.

    Showtanz: Roxana Cichowski, Leonie Fetzer, Pauline Jeßberger, Sarah Laux, Elvira Magur, Alina Malinka, Tamara Mehling, Milena Müller, Stephanie Pfister, Franziska Reinstein, Tanja Rösch, Leonie Schröter, Jasmin Tratz, Lena Väth, Anna-Lena Väth, Anna Wirsching. Trainer: Tanja Rösch, Franziska Reinstein.

    Lengfurter Barshipper: Jan Erbstößer, Pascal Kreutner, Marcel Kunkel, Kevin Malinka, Adrian Matreux, Michael Peter, Mario Pfenning, Jan Schmidt, Manuel Tratz, David Völker, Niklas Weyer. Trainer: Bianca Kreutner, Denise Öhm.

    Jugend-Tanzmariechen: Lina Hudalla. Trainer: Tamara Mehling, Vin Scheurich.

    Jugend-Tanzpaar: Ayleen und Aaron Girbardt. Trainer: Natascha Eizenhöfer, Olga Girbardt.

    Junioren-Tanzmariechen: Marie Steffen. Trainer: Jacqueline Eizenhöfer.

    Aktive-Tanzpaar: Aileen Saller, Vin Scheurich. Trainer: Tamara Mehling, Sandra Poignée.

    Kinderbütt: Aaron Girbardt. Jugendbütt-Beauftragter: Stefan Girbardt.

    Jugend-Bütt: Maria Girbardt. Jugendbütt-Beauftragter: Stefan Girbardt.

    Bütt: Lena Väth, Franziska Reinstein, Antje Saller, Nicole Scheurich, Holger Mehling, Margit Mehling, Tamara Mehling.

    Technik: Musiktechnik:  Tobias Fischer, Lichttechnik: Kevin Malinka, Technik-Assistenz: Marcel Stump.

    Bühnenhelfer: Julia Günther, Stefan Matreux, Dominik Kreutner, Volker Hörning.

    Der fünfte Kandidat für Triefensteins Bürgermeisterwahl? Holger Mehling wähnt sich auf einer Wahlveranstaltung und beklagt zu viele finanzielle Zuwendungen, die mainabwärts landen, und macht Event-Vorschläge für Lengfurt.
    Der fünfte Kandidat für Triefensteins Bürgermeisterwahl? Holger Mehling wähnt sich auf einer Wahlveranstaltung und beklagt zu viele finanzielle Zuwendungen, die mainabwärts landen, und macht Event-Vorschläge für Lengfurt. Foto: Raymond Roth
    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!