• aktualisiert:

    Lohr

    Lohrer Polizei organisiert Benefizkonzert

    Das Bayerische Polizeiorchester. Foto: Bayerische Bereitschaftspolizei Tobias Epp

    Der Neustadter Wohltätigkeitsverein Hoffnung Schenken ist eine von drei Institutionen zugunsten derer das Polizeiorchester Bayern im kommenden Jahr in der Lohrer Stadthalle spielt. Am 21. März richtet die Lohrer Polizei dort ein Benefizkonzert aus, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Der 2015 in Neustadt a. Main gegründete Verein Hoffnung Schenken hilft und unterstützt Familien, Kinder und Erwachsene in der Region, die durch Krankheit, Behinderung oder Schicksalsschläge in Notsituationen geraten sind.

    Als man sich innerhalb der Lohrer Polizei mit dem Gedanken trug, ein Benefizkonzert auszurichten, war schnell klar, dass auch dieser Verein bei der Verteilung des Reinerlöses bedacht werden soll. Es gibt jedoch zwei weitere Institutionen, die vom Gewinn dieser Veranstaltung profitieren werden. Dies ist zum einen die Bayerische Polizeistiftung und zum anderen die Stiftung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG).

    Das Konzert findet statt am 21. März in der Lohrer Stadthalle. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zu 16 Euro (Abendkasse 19 Euro) bei den Polizeidienststellen in Lohr, Karlstadt, Marktheidenfeld und Gemünden sowie der Tourist-Info der Stadt Lohr.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!