• aktualisiert:

    Lohr

    „Mehrgenerationen-Café“ im Ulmer-Haus wird eröffnet

    Das Diakonische Werk Lohr und die Evangelische Kirchengemeinde Lohr eröffnen in gemeinsamer Trägerschaft am Dienstag, 26. November, um 14 Uhr ein Mehrgenerationen-Cafe´, im Ulmer-Haus, Dr.-Gustav-Woehrnitz-Weg 6, in Lohr, neben der Evangelischen Kirche. Zukünftig ist das Café jeden Dienstag, außer an Feiertagen, von 14 bis 17 Uhr, geöffnet. 26 geschulte Ehrenamtliche kümmern sich in vier Teams um einen reibungslosen Cafébetrieb, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Das Mehrgenerationen-Cafe´ soll in Lohr ein sozialer Treffpunkt für alle Altersgruppen werden, für Senioren, Familien, Alleinerziehende und Alleinlebende. Gerade in der nördlichen Altstadt wäre damit die Möglichkeit gegeben, ein Sozial – und Begegnungszentrum im „Ulmer-Haus“ zu schaffen.

    „Jeder gibt, was er geben kann oder möchte“

    Dieses Cafe ermöglicht auch Menschen, die weniger Geld haben zu kommen. Jeder Besucher kann selbst entscheiden, ob er eine Spende für Kaffee und Kuchen in die Spendenbox einwirft oder vielleicht sogar für einen Bedürftigen einen Kaffee und ein Stück Kuchen mitbezahlt. Außer Essen und Trinken stehen auch ausreichend Spielmaterialien für Erwachsene und Kinder sowie ein Spielteppich, Fahrzeuge, Puppenhaus und so weiter zur Verfügung.

    Die Inhalte eines Konzeptes Mehrgenerationen-Café wurden 2013 in verschiedenen Sitzungen im Vorstand des Seniorenbeirates Lohr ansatzweise diskutiert und im Diakonischen Werk Lohr weiterentwickelt. 2014 gewann dieses Konzept des Diakonischen Werkes Lohr den Jubiläumspreis der Energieversorgung Karlstadt von 15 000 Euro. Dieser Betrag half aktuell bei der Gründung, heißt es in der Mitteilung weiter.

    Neben dem Café-Betrieb sollen zukünftig besondere Angebote und Veranstaltungen stattfinden: zum Beispiel musikalische Veranstaltungen von örtlichen Musikern,  Gesundheitsvorträge zum Bespiel von Ärzten oder Heilpraktikern, Vorträge von Notaren, Pfarrern, Eine-Welt-Laden Lohr, Reiseberichte, Bingo-Nachmittage, Kreativ-Angebote wie „Plätzchen backen“, Gesprächskreise zwischen Jung und Alt und mehr. Das jeweilige Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.

    Informationen: Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes Lohr, Tel.: (09352) 6064248 oder im Evangelischen Pfarramt Lohr, Tel.: (09352 / 871613.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!