• aktualisiert:

    Schollbrunn

    Mit Land-Rover frontal gegen Baum geprallt

    Am Mittwoch ereignete sich auf der Staatsstraße 2316 ein Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Gegen 12 Uhr war der 68-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg mit seinem Auto zwischen Rohrbrunn und Schollbrunn unterwegs. Etwa einen Kilometer vor Schollbrunn kam er ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Land-Rover frontal gegen einen Baum, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Der Mann musste von Rettungskräften aus seinem Wagen befreit werden. Nach der Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung mit dem Hubschrauber in eine Würzburger Klinik geflogen. Am Geländewagen, der abgeschleppt werden musste, entstand Schaden in Höhe von rund 20000 Euro. Da der Land-Rover zu qualmen angefangen hatte und Benzin auslief, wurde die Feuerwehr aus Schollbrunn alarmiert. Sie übernahm außerdem die Sperrung der Staatsstraße, die rund 90 Minuten dauerte. Wie es zu dem Unfall kam, muss laut Polizei noch geklärt werden.

    Bearbeitet von Jochen Jörg

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!