• aktualisiert:

    Michelau

    Mit dem Fuß gegen das Auge getreten

    Am Donnerstagabend fand in Michelau eine Nikolausparty statt. Im Anschluss daran wollten laut Polzeiangaben einige Personen noch privat weiterfeiern. Weil ein 31-jähriger Mann dabei nicht erwünscht war, wurde er zunächst vom Grundstück erwiesen. Es kam daraufhin zu einem Gerangel, bei welchem der 31-Jährige zu Boden gebracht und seinen Angaben zufolge von einem 21-Jährigen mit dem Fuß gegen das Auge getreten wurde. Er erlitt hierdurch ein blaues Auge. Alle Beteiligten waren alkoholisiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.