• aktualisiert:

    Arnstein

    Moderne Kunst bis Porträt in der Alten Synagoge

    Mit „Moderne Kunst bis Portrait“ von Wally Rauch (Büchold), startet der KunstKreis Arnstein seine Reihe mit Kunstausstellungen in der Alten Synagoge Arnstein. Foto: Wally Rauch

    Mit „Moderne Kunst bis Porträt“ von Wally Rauch (Büchold) startet der KunstKreis Arnstein am Sonntag, 21. April, ab 14 Uhr seine Reihe mit Kunstausstellungen in der Alten Synagoge Arnstein.

    Moderne Kunst bis Porträt: Vielseitig ist die Bücholder Künstlerin, die in ihrer Ausstellung ihr gesamtes Spektrum an Kunsthandwerk präsentieren wird, so die Ankündigung der Veranstalter. Moderne Kunst, Bleistiftzeichnungen bis hin zu Porträt stellt Wally Rauch vom 21. April bis zum 9. Juni in der Alten Synagoge in Arnstein aus.

    Die Vernissage findet am Ostersonntag, 21. April, um 14 Uhr statt, zu der die Künstlerin die Bevölkerung einlädt. Die Ausstellung ist bis 9. Juni an jedem Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr (zu den üblichen Öffnungszeiten) zu besichtigen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!