• aktualisiert:

    BIRKENFELD

    Müller: Sperrung der Staatsstraße für Schwerlastverkehr

    Birkenfelds Bürgermeister Achim Müller stellte dem Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung seinen Antrag auf Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in Birkenfeld und Billingshausen vor. Dieses Schreiben möchte Müller dem Kreistag zukommen lassen – mit der Bitte um Unterstützung.

    Im Schreiben wird gefordert, dringend benötigte Maßnahmen zur Entlastung der Ortsdurchfahrten entlang der Staatsstraße 2299 zu ergreifen. Konkret wird beantragt, die Staatsstraße im Bereich der beiden Ortsdurchfahrten für den Schwerlastverkehr (Lastwagen über 7,5 Tonnen) zu sperren. Außerdem soll, wenn diese Vorgaben nicht zu verwirklichen sind, ein Nachtfahrverbot auf den genannten Strecken, zumindest aber ein Tempolimit auf 30 km/h, kommen. Außerdem werden schnellstmöglich Querungshilfen für Fußgänger an den Ortseinfahrten gefordert.

    Das Schreiben sollen neben dem Kreistag auch das Staatliche Bauamt und die Landtagsabgeordneten aus der Region erhalten.

    sec

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!