• aktualisiert:

    Margetshöchheim

    Musikverein weiter auf Nachwuchssuche

    Von 33 Proben und über 30 Auftritten im vergangenen Jahr berichtete Vorsitzender Rainer Funk bei der Jahresversammlung des Musikvereines. Bürgermeister Waldemar Brohm, der verhindert war und Grüße übermitteln ließ, bescheinigte den Musikern eine tolle Arbeit zum Wohl der Gemeinde und ihrer Bürger. Für die Pfarrgemeinde dankte Irmhild Göttfert.

    Für die Musik begeistern

    Das größte Problem ist nach wie vor die Suche nach Kindern und Jugendlichen, die ein Musikinstrument erlernen wollen oder nach ehemals Aktiven, die nach einer Pause wieder einsteigen wollen, betonte der Vorsitzende. In Gesprächen mit der Schule und auch der Musikschule will man auch weiterhin versuchen den einen oder anderen, auch im Hinblick auf das 50-jährige Bestehen des Vereines im Jahre 2021, für die Musik zu begeistern. Interessenten können sich beim Vorstand oder bei der Probe am Donnerstag um 19 Uhr im ehemaligen Kloster melden.

    Mehrtagesfahrt

    Zweiter Vorsitzender Norbert Götz organisiert zusammen mit der CSU für die Musiker im kommenden Jahr eine Mehrtagesrfahrt nach Berlin. Ansonsten werden die Musiker auch im laufenden Jahr wieder nahezu alle großen Anlässe der Gemeinde, der Pfarrei und der Vereine begleiten. Die nächsten Termine sind der Weiße Sonntag, das Feuerwehrfest mit dem Feldgeschworenentag und die große Schifffahrt des Johannes-Vereines.

    Von: Norbert Götz, stellvertretender Vorsitzender, Musikverein Margetshöchheim

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!