• aktualisiert:

    Helmstadt

    Neue Satzung für den FC Helmstadt

    Nachdem der FC Helmstadt im Oktober 2018 keinen neuern Vorstand bilden konnte, lud der Vorsitzende Heinz Menig nun zur Generalversammlung mit Neuwahlen ein. Laut Pressemitteilung waren schon im Vorfeld Kandidaten ausgewählt worden, daher war die Wahl erfolgreich.

    Um Menig nach 19 Jahren als alleiniger Vorstand zu entlasten, beschloss die Versammlung eine Satzungsänderung: In Zukunft werden den FC Helmstadt vier gleichberechtigte Vorsitzende in vier verschiedenen Sparten anführen, hinzu kommen Kassier und Schriftführer. Zur Unterstützung können zu diesen Vorständen bis zu 20 Beisitzern hinzugewählt werden.

    Menig wurde von der Versammlung zum Vorsitzenden des Bereichs Verwaltung/Öffentlichkeitsarbeit gewählt. Seine Vorstandskollegen sind Daniel Baunach im Bereich Veranstaltung, Christian Sührer für den Bereich Sport und Albert Fiederling im Bereich Vereinsheim. Das Vorstandsgespann wird ergänzt durch den neuen Kassier Julian Schreck und der Schriftführerin Anna Vatteroth. Die Beisitzer des FC Helmstadt sind nun Michael Fischer, Vinzenz Sührer, Jürgen Seidenspinner, Lothar Menig, Martin Lutz, Jochen Müller, Kristina Martin, Christian und Georg Bauer, Kevin und Elke Schmidt, Sebastian Menig, Stephan Endres, Sven Michael Weickert, sowie Tanja und Celine Lober.

    Bearbeitet von Carolin Schulte

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!