• aktualisiert:

    MARKTHEIDENFELD

    Neuer Kreisbrandinspektor steht fest

    Der neue Kreisbrandinspektor für den Raum Marktheidenfeld ist Michael Rohm, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Markth... Foto: Benedict Rottmann

    Die Nachfolge für das Amt des Kreisbrandinspektors für den Raum Marktheidenfeld ist endlich geklärt.

    Michael Rohm wird Kreisbrandinspektor für den Bereich Marktheidenfeld. Dies teilte das Landratsamt am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Der Kommandant der Marktheidenfelder Feuerwehr tritt somit zum 1. Januar 2018 die Nachfolge von Bertram Werrlein an, der das Amt zum 30. September aus persönlichen Gründen abgegeben hatte.

    Der 44-jährige Rohm setzte sich gegen seinen Mitbewerber Jan Eichner durch, dem in Esselbach lebenden Kreisbrandmeister. Dieser hatte bei der von Kreisbrandrat Peter Schmidt Ende Oktober einberufenen Dienstversammlung der Kommandanten ebenfalls seinen Hut in den Ring geworfen.

    Ungewöhnlich lange dauerte es, bis der Kreisbrandrat seine Entscheidung fällte. Denn ursprünglich hatte Schmidt angekündigt, bereits in der Folgewoche nach der Dienstversammlung, nach einem Gespräch mit Landrat Thomas Schiebel und den übrigen Kreisbrandinspektoren, den neuen Kreisbrandinspektor für den Bereich Marktheidenfeld zu präsentieren.

    Am Montagnachmittag waren weder Kreisbrandrat Peter Schmidt, noch Michael Rohm, der bei Schleunungdruck in Marktheidenfeld als Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragter tätig ist, für eine Stellungnahme zu erreichen.

    Bearbeitet von Marie-Helen Kremen

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!