• aktualisiert:

    KARLSTADT

    Neues Programm im Ruder-Club Karlstadt

    Dominik Blenk ist einer der Kursleiter im Ruder-Club Karlstadt. Im Winterprogramm gibt er jeweils freitags Kurse für Breakdance und Hop-Hop. Foto: Frank Kupke

    Jetzt startet das begleitende Sportprogramm im Ruder-Club Karlstadt für Herbst und Winter:

    Breakdance ab Freitag, 28. September, jeweils von 15 bis 16 Uhr bei Dominik Blenk.

    Hip-Hop ab Freitag, 28. September, jeweils von 16 bis 17 Uhr, ebenfalls bei Dominik Blenk. Der Kursleiter war mehrmals auf dem Siegertreppchen bei Welt- und Europameisterschaften in Breakdance und Hip-Hop, zu bewundern in Youtube unter „Hot Potatoes“. Er ist beteiligt an Aufführungen im Mainfranken-Theater Würzburg und in der Eigenproduktion „Dreamscapes“. Zudem trainiert er etliche Gruppen im unterfränkische Raum und ist alljährlich als Übungsleiter beim Dancecamp Main-Spessart im Einsatz.

    Zumba: Am Freitag, 5. Oktober, beginnt ein neuer Zehnerblock bei Andrea Hübner, jeweils von 18 bis 19 Uhr. Ein weiterer Zehnerblock beginnt am Mittwoch, 10. Oktober, ebenfalls mit Andras Hübner von 18 bis 19 Uhr. Die Kursleiterin war Leistungsturnerin in Wiesenfeld und widmet sich seit etlichen Jahren ganz dem Tanz und der Fitness. In Frammersbach betreibt sie ein eigens Studio. Zu ihren weiteren Faibles gehören Bauchtanz und Chairdance.

    Bei Yoga beginnt ein neuer Zehner-Kurs am Sonntag, 14. Oktober, jeweils von 18.30 bis 19.45 Uhr. Die Kursleiterin Demaris Mayanja sorgt für immer wieder neue Übungsfolgen. Nach Yoga hat sie eine Pilatesausbildung absolviert. Auch davon lässt sie Elemente mit einfließen.

    Folgende Termine stehen beim Rudern an: Am Sonntag, 7. Oktober, ab 13 Uhr ist in Karlstadt das Abrudern der drei Main-Spessart-Rudervereine Zellingen, Marktheidenfeld und Karlstadt. Ein Teil wird sich zur geselligen Ausfahrt treffen. Für andere bietet sich die Gelegenheit zu einer ersten kleinen Wettfahrt. Auch ein lustiges Rennen in Paddel-Canadiern um die Brückenpfeiler herum ist vorgesehen.

    Eine Woche später am Samstag, 13. Oktober, endet die Rudersaison mit der Bocksbeutelregatta in Würzburg. Danach beginnt das Fitnesstraining im Bootshaus mit einem gemischten Programm aus Ergometerrudern, Kräftigungsübungen und Gymnastik zu folgenden Übungsstunden:

    Montag 9 bis 11 Senioren und 17 bis 18.30 Uhr Jugend. Dienstag 18.45 bis 20 Uhr Erwachsene. Mittwoch 9 bis 11 Senioren und 19.30 bis 20.30 Uhr Erwachsene. Donnerstag 18.45 bis 20.15 Uhr Erwachsene. Freitag 16 bis 18 Uhr Jugendtraining in der Grundschulturnhalle. Samstag 11 bis 12 Uhr Jugend (meistens im Hallenbad). Sonntag 9.30 bis 11 Erwachsene sowie ab Januar zusätzlich 20 bis 21 Uhr Erwachsene.

    Geplant ist ein neuer Kurs für Lindy Hop (Swingtanz) ab Januar, jeweils freitags von 19.30 bis 20.30 Uhr.

    Interessierte sind bei allen Kursen und Übungsstunden zu einer Schnupperstunde willkommen. Einzelheiten zum Kursprogramm unter www.ruderclub-karlstadt.de

    Bearbeitet von Karlheinz Haase

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!