• aktualisiert:

    Karlstadt

    Neueste Studien zu Vogelbeständen

    In Zusammenarbeit mit dem Rotary-Club Karlstadt-Arnstein und dem Universitätsbund Würzburg, veranstaltet die Volkshochschule Karlstadt am Dienstag, 22. Oktober,  um 19.30 Uhr den Vortrag „Vögel in der Agrarlandschaft – wird der stumme Frühling nun Realität?“

    In seinem Vortrag präsentiert Dr. Peter Biedermann vom Department Tierökologie der Uni Würzburg neueste Studien zu Vogelbeständen aus unterschiedlichen Ländern und Lebensräumen. Er diskutiert dabei mögliche Gründe für den Rückgang der Artenvielfalt und gibt Anregungen, wie jeder einzelne sich für die Erhaltung einer artenreichen Kulturlandschaft einsetzen kann. Der Vortrag ist kostenfrei und findet in der Uhrenstube des Historischen Rathauses statt. Er ist barrierefrei und mit Induktionsanlage ausgestattet.

    Anmeldung: Volkshochschule Karlstadt, Tel.: (09353) 8612 und jederzeit online unter www.vhs-karlstadt.de und info@vhs-karlstadt.de

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!