• aktualisiert:

    Karlstadt

    Notarztwagen streift Auto

    Am Dienstag war gegen 21.30 Uhr der BMW eines Rettungsdienstes mit eingeschalteten Sondersignalen auf der Bundesstraße zwischen Himmelstadt und Karlstadt zu einem Notarzteinsatz unterwegs. Eine 45-jährige Autofahrerin, die vor dem Notarztwagen in dieselbe Richtung fuhr, bremste beim Herannahen des Einsatzfahrzeuges unvermittelt ab. Beim Ausscheren  des Notarztwagens zum Überholen kam es dabei zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Den Schaden gibt die Polizei mit etwa 4500 Euro an.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!