• aktualisiert:

    Mühlbach

    Ordenskommers und Kennenlernabend mit dem neuen Prinzenpaar

    Der Mühlbacher Carnevals Verein - Die Schwalbenschwänze (MCV) hat zum Ordenskommers mit Kennenlernabend des neuen Prinzenpaars eingeladen. Im Bild (von links): Sitzungspräsident Michael Hombach, Ingrid Ganzer und Vanessa Troll, Andreas Kraft, Alexandra Hombach, Martin Kraft, Margit Keller, Irma Brust, Manfred Brust und Rudi Fromm. Foto: Anja Kohlhepp

    Der Mühlbacher Carnevals Verein - Die Schwalbenschwänze (MCV) hat zum Ordenskommers mit Kennenlernabend des neuen Prinzenpaars eingeladen. Alexandra Hombach erhielt für ihre Verdienste für die fränkische Fastnacht den „Till von Franken“. Sitzungspräsident Michael Hombach moderierte gewohnt locker und mitreißend den Abend, heißt es in einer Pressemitteilung. Das diesjährige Prinzenpaar Marie-Sophie I. und Matthias I. kommt aus Laudenbach und lernte in festlicher Atmosphäre an diesem Abend die Aktiven des MCV kennen.

    Dem Prinzenpaar wurden im Verlauf des Abends vier Aufgaben gestellt, die es mit Bravour meisterte und als Anerkennung von den beiden Gesellschaftspräsidenten Manfred Brust und Martin Kraft das „Prinzenpaar-Diplom für die Session 2019/2020“ erhielt.

    Ingrid Ganzer vom Fastnacht Verband Franken hatte hochrangige Auszeichnungen im Gepäck und übergab sie an diesem Abend: Alexandra Hombach erhielt den „Till von Franken“ in Silber. Sie war ab der Gründung des Vereins 2005 bis 2018 im Vereinsausschuss tätig und übernahm die  Aufgaben als Schriftführerin, Beauftrage für die Kostümbestellungen, schreibt Büttenreden, ist Betreuerin der Akteure bei den eigenen Veranstaltungen des Vereins und vieles mehr.

    Elferrat Andreas Kraft fährt jährlich den Traktor des Prinzenpaarwagens bei den Faschingszügen, war selbst Prinz der Session 2013/2014 und erhielt dafür die „Ehrennadel des Fastnacht Verbands in Gold.“ Senatorin Margit Keller übernimmt die Bewirtungen bei den „After-Zug-Partys“ am Faschingssonntag und Rosenmontag. Für ihr Engagement bekam sie die „Ehrennadel des Fastnacht Verbands in Silber“ überreicht.

    Senator Rudi Fromm ist begeisterter Wagenbauer für die Faschingszüge und erhielt den Sessionsorden des Fastnacht Verbands. Irma Brust bekam die „Auszeichnung für Förderer“ für ihr Engagement bei Näharbeiten und der Verpflegung während des Wagenbaus verliehen. Alle Geehrten erhielten lang anhaltenden und stehenden Applaus für ihr Engagement.

    Im Anschluss an die Ehrungen überreichte das Mühlbacher Prinzenpaar an alle Aktiven und Geehrten den MCV-Sessionsorden. Musikalisch begleitet wurde der Abend von Senatspräsident Manfred Goldkuhle.

    Sitzungspräsident Michael Hombach nahm an dem Abend auch zwei neue Mitglieder in den Elferrat auf. Stefan Schobert war Prinz in der Session 2018/2019 und Daniel Breidenbach unterstützen ab dieser Session den Mühlbacher Elferrat.

    Der MCV-Die Schwalbenschwänze zählt 125 Mitglieder und ist mit seiner Gründung im Jahr 2005 der jüngste Mühlbacher Verein. Am 15. Februar veranstaltet der MCV einen Bunten Abend im Pfarr- und Gemeindezentrum und nimmt an den Faschingszügen in Karlstadt und Himmelstadt teil.

    Dem Prinzenpaar wurden im Verlauf des Abends vier Aufgaben gestellt, die es mit Bravour meisterte und als Anerkennung von den beiden Gesellschaftspräsidenten Manfred Brust und Martin Kraft das „Prinzenpaar-Diplom für die Session 2019/2020“ erhielt. Foto: Anja Kohlhepp

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!