• aktualisiert:

    Gemünden

    Paketzustellerin geschlagen

    Am Donnerstag gegen 14.20 Uhr lieferte eine 40-jährige Frau im Rahmen ihrer Tätigkeit für einen Zustelldienst ein Paket aus. Als der Adressat den Erhalt quittieren sollte, verweigerte er dies und schubste die Frau zunächst leicht nach hinten, heißt es im Bericht der Polizei Gemünden. Danach verpasste der 50-Jährige der Frau einen Schlag auf die Schulter, wodurch sie Schmerzen erlitt. Die Geschädigte suchte danach die Polizei auf und erstattete Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung bei der Polizei.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (2)

      Kommentar Verfassen


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.