• aktualisiert:

    Langenprozelten

    Partnerschafts-Kastanie für Spielplatz in Langenprozelten

    Foto: Ferdinand Heilgenthal

    Eine Tradition der Städtepartner Gemünden und Duiven (Niederlande) ist es, bei den alljährlichen wechselseitigen Besuchen jeweils einen Baum zu pflanzen. Am Samstagmorgen setzte die Delegation aus Duiven eine Kastanie als Schattenspender in den Spielplatz zwischen Spessart- und Distelstraße in der Langenprozeltener Siedlung. Im Beisein der Freunde, einiger Bürger und Stadträte aus Gemünden und Langenprozelten spielte die Blaskapelle "Excelsior" aus Duiven-Loo auf. Für den Organisator der jährlichen Jugendfußballbegegnungen, Klaus Strohmenger, hatten die Gäste einen Fußball mit Unterschriften von Duivener Funktionären dabei. In kurzen Ansprachen bekräftigten Bürgermeister Jürgen Lippert, der Duivener Gemeinderat Peter Koopmans und die Vorsitzenden der Städtepartnerschaftskomitees, Nico Schoenmakers und Michael Fillies, die 31 Jahre währende Verschwisterung ihrer Orte.  

    Bearbeitet von Michael Fillies

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!