• aktualisiert:

    Wertheim

    Patenkonzert mit Bodo Wartke in der Tauberphilharmonie

    Zum Patenkonzert der Stadt Wertheim zum Eröffnungssommer der Tauberphilharmonie in Weikersheim kommt Kabarettist Bodo Wartke am Sonntag, 8. September, um 19.30 Uhr mit seinem Programm "Was, wenn doch?" in das neue Konzerthaus, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Wertheim. Der Sprachjongleur macht sich sinnend und singend auf den Weg. Mit jeder Menge Fragen im Gepäck lädt er sein Publikum zu einem Perspektivwechsel ein. Eine Ausstellung zur Burg Wertheim und ein Klavier-Auftaktkonzert von Frédéric Otterbach ergänzen einen Abend, der viel Wortwitz und Humor verspricht.

    Der Intendant Johannes Mnich hat für den Eröffnungssommer des neuen Konzerthauses ein außergewöhnliches Programm geplant, heißt es weiter: Jede Kommune des Main-Tauber-Kreises übernimmt die Patenschaft für eine der Veranstaltungen.

    Karten gibt es ab 23 Euro unter www.tauberphilharmonie.de im Internet, in den Kundenforen der Fränkischen Nachrichten in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim sowie in der Tourist-Information Weikersheim. Wer an einem Konzertbesuch interessiert ist, jedoch keine Möglichkeit hat, nach Weikersheim zu kommen, kann sich bei Nico Hildenbrand von der Stadtverwaltung Wertheim, Tel.: (09342) 301-102, melden.

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!