• aktualisiert:

    PFLOCHSBACH

    Pflochsbacher Sportverein feiert 50-jähriges Bestehen

    In der Jahresversammlung am Freitag freute sich Vorsitzende Angelika Christ, dass der Pflochsbacher Sportverein heuer auf 50 Jahre seit seiner Gründung zurückblicken kann. Das Jubiläum wird am 7. Oktober mit einem Kommersabend im Pfarrheim St. Jakobus gefeiert.

    Erstmals nach vielen Jahren ist die Mitgliederzahl wieder gestiegen, so Kassier Andreas Christ. Dies ist auf die neue Aktivität des Sportvereins zurückzuführen. Seit Herbst 2016 bietet dieser regelmäßig alle 14 Tage im Pfarrheim St. Jakobus Gymnastik für Senioren an. Dieses Angebot wird besonders gut angenommen und erfreut sich großer Beliebtheit. Weitere Angebote sind Damengymnastik und eine Zumba-Gruppe.

    Ab diesem Jahr bietet der Sportverein auch ein sogenanntes Wirtshaussingen im Feuerwehrhaus an, zu dem regelmäßig 20 Sänger kommen. Musikalisch begleitet wird diese Veranstaltung von Hans Christ.

    Den Kassenbericht trug Andreas Christ vor. Die Hauptveranstaltungen, die regelmäßig im Sinne der Brauchtumspflege stattfinden, sind das Maibaumaufstellen und das Kannsfeuer. Bei letzterem ist fraglich, ob man es weiterhin anbieten will.

    Die Ausgaben lagen 2016 niedriger als im Vorjahr. Auf der Ausgabenseite schlugen der Kauf eines Festzeltes mit 1400 Euro zu Buche. Dieses Festzelt war eine gemeinsame Anschaffung mit dem Pflochsbacher Faschingsverein.

    Der Erhalt der Sportplätze ist ein weiterer Kostenfaktor. Die ordentliche Pflege der sportlichen Anlagen wurde von der Mitgliederversammlung gelobt – besonders der Einsatz des ehemaligen Vorsitzenden, Dieter Antoni. Er wurde mit einem kleinen Präsent gewürdigt. Antoni leistete im vergangenen Jahr 190 Stunden für die Pflege der Sportanlagen.

    Kassier Andreas Christ war froh, dass seine Bilanz 2016 ausgeglichen war und die Einnahmen die Ausgaben überstiegen.

    Exakt die Hälfte der 104 Mitglieder sind laut Vorsitzender Angelika Christ weiblich. Im vergangenen Jahr traten acht Mitglieder aus, dafür wurden 17 neue Mitglieder hinzugewonnen.

    Termine

    31. März: Wirtshaussingen im Feuerwehrhaus,

    30. April: Maibaumaufstellen mit Grillparty am Feuerwehrhaus,

    24. Juni: Kannsfeuer,

    7. Oktober: Kommersabend mit Ehrungen.

    Bearbeitet von Roland Pleier

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!