• aktualisiert:

    Schweinfurt

    „Politik braucht Frauen"

    Seit 70 Jahren gibt es das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, das die Gleichberechtigung von Mann und Frau postuliert. Dennoch sind im Bundes- und Landtag sowie in den kommunalen Parlamenten Frauen nach wie vor unterrepräsentiert.  Aus diesem Grunde bieten die unterfränkischen Gleichstellungsbeauftragten seit nunmehr fünf Jahren den Aktionstag „Politik braucht Frauen" an, mit dem sie Frauen nicht nur zur politischen Mitgestaltung motivieren, sondern Ihnen auch wertvolles Handwerkszeug für ein erfolgreiches und zufriedenstellendes Wirken in der Kommunalpolitik an die Hand geben wollen.

    Besonderes Augenmerk gilt an diesem Jubiläumstag dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch.  Der 5. Aktionstag findet am Samstag, 19. Oktober, von 9.30 bis 16 Uhr, im Kolping-Hotel, Moritz-Fischer-Straße 3, in Schweinfurt statt.

    Die Veranstaltung richtet sich laut Pressemitteilung des Landratsamts Main-Spessart an alle politisch interessierte Frauen, mit und ohne Mandat, die sich in der Kommunalpolitik engagieren oder sich in Zukunft engagieren wollen.

    Hanne Weisensee, Coach in Politik, Verwaltung und Wissenschaft, wird aufzeigen, wie Frauen ihre politischen Ziele strukturiert anpacken können. Soziale Medien sind in der heutigen Zeit ein wichtiges Instrument, um sich bekannt zu machen. Julia Holleber, im Bereich E-Business bei der IHK Würzburg-Schweinfurt tätig, vermittelt in ihrem Vortrag praxisnahes Wissen für E-Commerce und Online-Marketing. Bei beiden Vorträgen ist im Anschluss Zeit für Fragen und Austausch.

    Der Aktionstag wird kostenfrei angeboten. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

    Formlose Anmeldung bis spätestens 30. September bei der Gleichstellungsstelle des Landkreises Main-Spessart, per E-Mmail: Birgit.Seubert@Lramsp.de oder unter Tel.: (09353) 7931012.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!