• aktualisiert:

    Gemünden

    Probierstunden der Sing- und Musikschule

    Viele Eltern möchten, dass ihr Kind ein Musikinstrument erlernt, denn eine aktive Beschäftigung mit Musik wirkt sich erwiesenermaßen positiv auf die kindliche Entwicklung aus. Oft fällt die Entscheidung schwer: Welches ist das geeignete Instrument? Hat mein Kind überhaupt Talent? Muss man ein teures Instrument kaufen, das dann in der Ecke steht? Bei Erwachsenen stellt sich oft die Frage, ob in fortgeschrittenem Alter überhaupt noch Lernerfolge erzielbar sind.

    Die Musikschule gibt eine Antwort auf all diese Fragen. In sogenannten Probierstunden können Interessierte laut Pressemitteilung der Musikschule testen, ob ihr Wunschinstrument auch das richtige ist.

    Probierstunden können ohne vertragliche Verpflichtung gebucht werden. Dabei erwirbt man lediglich drei Unterrichtseinheiten, die nach Absprache mit dem jeweiligen Fachlehrer individuell erteilt werden. Hat man "Blut geleckt", erfolgt die Anmeldung an der Musikschule und der Grundstein für die weitere Karriere ist gelegt. Um ein häusliches Üben zu ermöglichen, stellt die Musikschule nach Möglichkeit für diese Zeit auch Instrumente zur Verfügung.

    Weitere Informationen: Sing- und Musikschule Gemünden e.V,  Obertorstr. 39, 97737 Gemünden, Tel.: (09351) 60 01- 52 oder - 53, E-Mail: info@musikschule-gemuenden.de, Internet: www.musikschule-gemuenden.de, Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Montag bis Freitag, 9 bis 12.30 Uhr.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!