• aktualisiert:

    MARKTHEIDENFELD

    Realschule Marktheidenfeld begrüßt neue Lehrkräfte

    Direktor Dieter Schanzer (rechts) begrüßte die neuen Lehrkräfte an der Realschule Marktheidenfeld: (von links) Studienre... Foto: Martin Glückert

    Zu ihrem Dienst an der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld wurden diese Woche neun neue Lehrkräfte begrüßt. Darunter befinden sich zwei Referendare. Gegenwärtig besuchen in diesem Jahr 697 Schüler die Realschule, das ist einer mehr als im Vorjahr. Damit sei der Schülerrückgang endgültig gestoppt, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Laut Aussage von Realschuldirektor Dieter Schanzer ist langfristig sogar mit einer Erhöhung der Schülerzahlen um zehn Prozent zu rechnen. Diese Tendenz zeichne sich schon jetzt an den vier Eingangsklassen ab, denn sie wachsen auf 116 Schüler an. Das sind drei mehr als im Vorjahr.

    Erfreulich: Klassenstärke deutlich reduziert

    Für den Direktor sei es besonders erfreulich, dass sich die durchschnittliche Klassenstärke weiterhin deutlich reduziert hat. Sie betrage demnach nunmehr 25,8 Schüler pro Klasse, im Schuljahr 2009/10 waren es noch 29. Auch das Angebot an Wahlfächern konnte weiter ausgebaut werden. Neben dem Ergänzungsunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden auch Wahlfächer wie beispielsweise Robotik, Schulband oder Homepage angeboten.

    Bearbeitet von Sophia Scheder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!