• aktualisiert:

    Gräfendorf

    Reh wurde bei Wildunfall getötet

    Am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr erfasste eine 62-jähriger Autofahrerin, die von Gräfendorf in Richtung Wolfsmünster fuhr, mit ihrem VW-Bus ein Reh, das bei dem Unfall getötet wurde. Der Schaden am Fahrzeug wird laut Polizeibericht auf etwa 500 Euro geschätzt.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!