• aktualisiert:

    Kreuzwertheim

    Scheuring macht in der Feuerwehr weiter

    Wachablösung nach 18 Jahren. Unser Bild zeigt (von links): bisheriger Kommandant Urban Scheuring, neuer Stellvertreter Manuel Thoma, neuer Kommandant Tobias Mohr und Bürgermeister Klaus Thoma. Foto: Elmar Kellner

    Stolze 18 Jahre lang war Urban Scheuring Erster Kommandant der Feuerwehr Wiebelbach. Jetzt tritt er in die zweite Reihe zurück. In der Sitzung des Kreuzwertheimer Gemeinderates am Dienstag würdigte Bürgermeister Klaus Thoma die Verdienste und Leistungen Scheurings. Er freute sich insbesondere darüber, dass Scheuring nach der langen Zeit „nicht hinschmeißt, sondern in der Feuerwehr weitermacht“.

    Gleichzeitig bestätigte der Gemeinderat einstimmig die Ende November erfolgte Wahl von Tobias Mohr zum neuen Kommandanten und von Manuel Thoma zu dessen Stellvertreter. Während Mohr bereits über die für die neue Funktion benötigten Lehrgänge verfügt, verpflichtete sich Thoma, diese innerhalb eines Jahres nach Dienstantritt zu absolvieren. Beider Amtszeit beginnt am 10. Januar 2020 und dauert bis zum 9. Januar 2026. Der neue Kommandant und sein Stellvertreter „nehmen ganz schön viel Verantwortung auf sich, nicht nur im Einsatzfall, sondern zum Beispiel auch für die Ausbildung des Nachwuchses“, so der Bürgermeister.

    Bearbeitet von Elmar Kellner

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!