• aktualisiert:

    Langenprozelten

    Schmierereien an Unterführung

    Vermutlich im Zeitraum vom 26. Oktober bis 7. November wurden an der Unterführung der Umgehungsstraße B 26 in der Zollbergstraße in Langenprozelten durch bislang unbekannte Täter Sachbeschädigungen durch Schmierereien begangen, heißt es im Bericht der Polizei Gemünden. Auf der einen Wandseite waren Schmierereien in blauer Farbe „Deutschland den Deutschen“, „SS-Zeichen“, „Hakenkreuzzeichen“.  Auf der anderen Unterführungswandseite waren weitere Schmierereien mit blauer Farbe wie „325“, „Smiley-Zeichen“, „DE“, „AP(F)D“. Weiterhin befanden sich auf dieser Wandseite in schwarzer Sprühfarbe Parolen wie „Hambacher Wald bleibt!“ und „Kohle killt Klima“. Außerdem waren an den beiden Widerlagern weitere Parolen in schwarzer Farbe wie „HAMBI bleibt! und "Herzzeichen“ sowie „Mehr Liebe und Herzzeichen“. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

    Die Polizeistation Gemünden hat die Ermittlungen auch in Bezug auf eine Straftat „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ aufgenommen und erste Spuren gesichert.

    Zeugenhinweise an die Polizeistation Gemünden, Tel.: (09351) 97410.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!