• aktualisiert:

    Karlstadt

    Sing- und Musikschule nimmt Anmeldungen für neues Schuljahr

    Die Anmeldezeit der Städtischen Sing- und Musikschule Karlstadt für das kommende Schuljahr 2019/2020 hat begonnen und läuft bis einschließlich 7. Juni. Später eingehende Wünsche können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden, teilt die Schule mit. Schüler, die bereits unterrichtet werden, erhalten im Unterricht Weitermeldungsformulare, die bei der Lehrkraft oder im Büro abgegeben werden können.

    Für jeden Schüler und jedes Fach ist ein eigenes Formular erforderlich. Rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn im September erhalten alle ordnungsgemäß angemeldeten Schüler einen (vorläufigen) Unterrichtstermin oder die Einladung zu einer Besprechung, bei der die Unterrichtszeit festgelegt wird.

    Der Unterricht an der Musikschule erfolgt im Klassenunterricht für die Grundfächer, Ergänzungs- und Ensemblefächer. Für die Hauptfächer gibt es Gruppenunterricht und Einzelunterricht. Die Einteilung zum Unterricht nimmt die Schulleitung nach fachlichen Erfordernissen zusammen mit den Lehrkräften sowie den Erziehungsberechtigten vor.

    Die Städtische Sing- und Musikschule Karlstadt ist auch offen für Interessenten aus den umliegenden Gemeinden. Schüler mit Hauptwohnsitz außerhalb von Karlstadt gehen mit der Anmeldung eine Sondervereinbarung gemäß §1 Satz 4 der Musikschulsatzung ein. Danach wird auf die jeweilige Gebühr ein Zuschlag von 50 Prozent erhoben. Ausgenommen hiervon sind Schüler aus Eußenheim, Gössenheim und Himmelstadt (20 Prozent) sowie Schüler aus Karsbach und Thüngen (kein Zuschlag). Für Schüler, die zum Schuljahresbeginn das 21. Lebensjahr vollendet haben, wird ein Erwachsenen-Zuschlag von 50 Prozent erhoben, sofern sie nicht in Schul- oder Berufsausbildung stehen. Die Musikschule gewährt sowohl eine Familienermäßigung (25 bis 50 Prozent), als auch eine Mehrfächerermäßigung (25 Prozent) und eine Ermäßigung aus sozialen Gründen.

    Der Unterricht erfolgt im Hauptgebäude der Musikschule Karlstadt in der Ringstr. 47 c sowie je nach Bedarf und Möglichkeit dezentral.

    In der Woche des offenen Unterrichts können Interessenten in der Musikschule unverbindlich schnuppern. Sie findet innerhalb der Anmeldezeit in der Woche vom 13. bis 17. Mai statt.

    Die Sing- und Musikschule bietet folgende Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an:

    Grundfächer:  Musikschulgarten für Eltern und Kleinkinder von eineinhalb bis drei Jahren, Kursdauer 15 Stunden; Brückenkurs für Kinder von drei bis vier Jahren, Kursdauer ein halbes Jahr ab Februar/März; Musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren, beziehungsweise ab zwei Jahre vor der Einschulung, Kursdauer zwei Jahre. Der Besuch eines der Grundfächer vor dem Beginn eines Instrumentalunterrichts ist obligatorisch.

    Hauptfächer: Vokalunterricht / Gesang, Instrumentalunterricht: alle Blockflöten (Sopran, Alt, Tenor, Bass);  Holzblasinstrumente(Querflöte, Klarinette, Fagott, Saxophon, Oboe); Blechblasinstrumente (Trompete, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba); Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass); Zupfinstrumente (Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Mandoline, Ukulele); Tasteninstrumente (Klavier, Akkordeon) und Schlagzeug/Percussion. Andere Instrumente auf Anfrage.

    Ergänzungsfächer: Allgemeine Musiklehre (etwa ab zehn Jahre), Gehörbildung (für Kinder ab Grundschulalter), Harmonielehre (etwa ab 13 Jahren).

    Ensembles: Akkordeon-Orchester, Blechbläser-Ensemble, Blockflöten-Ensemble, Gitarren-Spielkreis, Big-Band, Kinderchor, Schlagzeug/Percussion-Ensemble, Streicher-Ensemble. Weitere Ensembles und Kammermusik je nach Interesse.

    Alle Ensemble- und Ergänzungsfächer sind für Hauptfachschüler der Sing- und Musikschule kostenfrei. Anmeldungen nur zu diesen Fächern sind auch möglich für Interessenten, die keinen Hauptfachunterricht erhalten, aber in einer größeren Gruppe musizieren möchten.

    Anmeldeformulare sind hier erhältlich: Sing- und Musikschule Karlstadt, VHS Karlstadt, Stadtbibliothek, Stadtverwaltung Karlstadt, Gemeindeverwaltung Eußenheim und Gössenheim, Kindergärten und Schulen in und um Karlstadt oder online als PDF abrufbar unter www.karlstadt.de/musikschule

    Nähere Information: Städtische Sing- und Musikschule, Ringstraße 47 c, Karlstadt, Tel.: (09353) 22 78, Fax (09353) 98 22 25; Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr.

    Bearbeitet von Carolin Schulte

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!