• aktualisiert:

    Sendelbach

    Sommerfest: 100 Jahre SV Sendelbach

    Der Sportverein Sendelbach lädt vom Freitag, 19. Juli bis Sonntag, 21. Juli, zu seinem Sommerfest am Sportgelände am Sendelbacher Buchenberg ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

    In diesem Jahr feiert der Verein sein 100-jähriges Bestehen. Am Freitag trifft der SV Sendelbach-Steinbach auf den Kreisliga-Aufsteiger TSV Duttenbrunn in einem Freundschaftsspiel. Anstoß ist um 18.15 Uhr. Im Anschluss daran tritt die Kultband "Livin' 4 the Moment" auf, die Hits der 70er, 80er, 90er und aktuelle Charts spielen. 

    Am Samstag beginnen ab 9.30 Uhr die Jugendfußballturniere mit den U11-Junioren. Um 12 Uhr geht es weiter mit den U9-Junioren, um 15 Uhr mit den U7-Junioren. Zusätzlich gibt es ab 10.30 Uhr einen Weißwurst-Frühschoppen. Um 20 Uhr präsentieren "Mir 2wä & Band" Klassiker der Rock- und Popgeschichte. 

    Anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens wird es am Sonntag um 9.30 Uhr einen Festgottesdienst mit Pfarrer Johannsen am Sportplatz geben. Im Anschluss daran werden ab 10.30 Uhr die Wombacher Dorfmusikanten mit Blasmusik zu Frühschoppen und Mittagessen aufspielen. Im Rahmen des Frühschoppens wird es eine Feierstunde mit Ehrungen geben, die von der Vorstandschaft des SV Sendelbach vorgenommen werden und die Kinder der Turnabteilung werden auftreten.

    Um 14.30 Uhr beginnt die Dorfolympiade, bei der sich Gruppen um den großen Wanderpokal streiten. Spaß und gute Laune stehen dabei im Vordergrund. Unter den Aufgaben werden Quizfragen, Wasserspiele und Geschicklichkeitsparcours sein. Außerdem wird es Torwandschießen, eine Hüpfburg und ein Kinder-Mitmach-Programm geben.

    Zur Feier des 100-jährigen Bestehens wird am letzten Tag des Sommerfests die Band "Three 4 Fun" auftreten. Uwe Heppenstiel und Thomas Detter von"Mir 2wä & Band"werden zusammen mit Drummer Stefan Schön mit zwei akustischen Gitarren und Percussion ab 18 Uhr die besten Songs der letzten 50 Jahre präsentieren. 

    Bearbeitet von Rebecca Wolfer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!