• aktualisiert:

    Zellingen

    Sonntag in Karlstadt: Gleich drei Autofahrer unter Drogen

    Symbolbild.  Foto: Christin Klose

    Gleich drei Autofahrer unter Drogeneinfluss registrierte die Polizei in Karlstadt am Sonntag. Bei der Kontrolle eines 30-jährigen Autofahrers am Sonntag gegen 15.10 Uhr in Zellingen wurden beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Der Mann räumte auf Nachfrage ein, vor einigen Tagen Drogen konsumiert zu haben. Die Fahrt des Mannes wurde beendet, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

    Ebenfalls am Sonntag wurden gegen 21.30 Uhr bei der Kontrolle eines 34-jährigen Mannes in der Würzburger Straße in Karlstadt Ausfallerscheinungen festgestellt, die auf einen Drogenkonsum hinwiesen. Der Mann, der einem Drogenvortest nicht zustimmte, musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden.

    Bei der Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers in der Karlstadter Ringstraße gegen Mitternacht in der Nacht auf Montag fiel den Beamten auf, dass der Autofahrer drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

    Bearbeitet von Joachim Spies

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!