• aktualisiert:

    Gräfendorf

    Spendenlauf des SV Gräfendorf

    Am 4. Januar findet der zweite Saaletallauf des SV Gräfendorf statt. Foto: Peter Wolf

    Der Sportverein Gräfendorf veranstaltet am Samstag, 4. Januar, den zweiten Spendenlauf im Saaletal. Die Spenden und der Reingewinn des Laufs gehen an die Tafel Gemünden und Christoph Häring, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Vom Organisationsteam Susanne Gutbrod-Wolf (Walking Trainerin) und Peter Wolf (Lauf Trainer) werden ein Schülerlauf über 1000 Meter (Startgebühr ein Euro), ein Lauf über fünf Kilometer (Startgebühr vier Euro), der Hauptlauf über acht Kilometer (vier Euro) und ein Berglauf über 10,9 Kilometer (vier Euro) angeboten.

    Der Schülerlauf beginnt um 12.30 Uhr, die fünf Kilometer, acht Kilometer und der Berglauf starten um 13 Uhr am Sportplatz. Die Strecken können die Teilnehmer wandern, walken oder laufen. Es findet keine Zeitnahme statt. Der Lauf bietet die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung und dazu, unter den Augen der Teilnehmer und Zuschauer etwas Gutes zu tun, heißt es in der Mitteilung.

    Alle Strecken führen an der Saale entlang nach Schonderfeld, der Berglauf Richtung Schonderfeld, weiter nach Neutzenbrunn und über Michelau zurück nach Gräfendorf. Für Speisen und Getränke sorgt der SV Gräfendorf am Sportplatz.

    Spenden können direkt vor Ort oder auf das Konto des SV Gräfendorf, „Spendenlauf 2020“, Sparkasse Main-Franken, IBAN: DE 79 7905 0000 0380250068, gezahlt werden. Anmeldungen und Informationen bei Peter Wolf unter Tel.: (0152) 53980099.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!