• aktualisiert:

    THÜNGEN

    Spiele rund ums Wasser

    Beim Thüngener Ferienspaß mit der Jugendfeuerwehr versuchte Felicitas Müller ihr Glück beim Leinenbeutelzielwurf an der ... Foto: Ernst Schneider

    Die Jugendfeuerwehr bereitete den Teilnehmern auf dem Thüngener Freizeitgelände unter dem Titel „Wassermarsch – Spiele rund ums Wasser“ ein besonderes Ferienprogramm-Vergnügen.

    15 Kinder ab sechs Jahren folgten der Einladung und ließen sich von Marius Rauch, Jürgen Schraud, Axel Traeger, Maximilian Schwarz, Elmar Lippert, Christian Karger, Pius Mayer und Philipp Faulhaber die Geräte und das Feuerwehrauto erklären. Den Kindern wurde der Umgang mit den Strahlrohren, der Kübelspritze und anderen Löschmitteln gezeigt. Jeder konnte selbst in einem kleinen aufgebauten Parcours an verschiedenen Stationen Wissen und Fertigkeit unter Beweis stellen. An den Stationen wurde den Kindern auf altersgerechte und unterhaltsame Art und Weise die Tätigkeiten der Feuerwehr nahegebracht.

    Da versuchte sich Angelina Schwarz am Spreizer, mit dem sie Tennisbälle greifen und versetzen konnte. Felicitas Müller versuchte sich im Leinenbeutelzielwurf an einer Torwand. Viel Spaß machte das Zielspritzen mit der Kübelspritze, an der sich Linus Metz versuchte. Eine weitere Station war das Löschen eines Fettbrandes in der Küche. Zur Gaudi aller Teilnehmer gestaltete sich der Bierkastenwurm, wobei immer der letzte Bierkasten vorne angesetzt werden musste. Gewinner war die Gruppe, die zuerst die Ziellinie erreicht hatte.

    Die Spiele rund um die Aufgaben der Feuerwehr bereiteten den Teilnehmern besonderen Spaß, und am Ende der Veranstaltung schmeckten die Gerichte vom Grill. Ein rund 45-minütiger Film mit dem Titel „Feuer und Flamme“ beendete die Ferienspaßaktion. Der Nachmittag zeigte den Kindern, dass sie auch ohne Handy und Computer viel Spaß haben können.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!