• aktualisiert:

    Adelsberg

    Trachtenkapelle spendet für guten Zweck

    Die Trachtenkapelle Adelsberg übergab 500 Euro aus dem Erlös des Weihnachtskonzertes an MIPpies.
    Die Trachtenkapelle Adelsberg übergab 500 Euro aus dem Erlös des Weihnachtskonzertes an MIPpies. Foto: Marie Mundt

    Veronika Rumpel, Zweite Vorsitzende der Trachtenkapelle Adelsberg, übergab 500 Euro aus dem Erlös des Weihnachtskonzertes an MIPpies. MIPpies ist ein seit 2015 bestehendes Musik-Inklusionsprojekt mit knapp 30 Personen mit und ohne Handicap. Ziel des Projektes ist neben dem Spaß am gemeinsamen Musizieren auch die Förderung der Kompetenzen im musikalischen sowie sozialen Bereich, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Trachtenkapelle war es wichtig, die Spendenerlöse einem guten Zweck in der Region zur Verfügung zu stellen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!