• aktualisiert:

    Gräfendorf

    Traditionelles Fischessen an Aschermittwoch in Gräfendorf

    Einen Rückblick auf zwölf erfolgreiche Bürgermeisterjahre durch Alfred Frank und einen mutigen Ausblick mit Bürgermeisterkandidat Johannes Wagenpfahl wird der traditionelle politische Aschermittwoch bieten. Mit dabei sind auch die Kreistags- und Gemeinderatskandidaten. Der CSU-Ortsverband Gräfendorf lädt dazu ein am Aschermittwoch, 26. Februar, um 19 Uhr im Pfarrheim Gräfendorf. Es werden marinierte Heringe mit Kartoffeln serviert. Zuvor, um 18 Uhr, findet in der Katholischen Schutzengelkirche ein Aschermittwochsgottesdienst statt.

    Anmeldung zum Fischessen bis Freitag, 21. Februar, bei Alfred Frank, Tel.: (09357) 794, Email: alfred-frank@gmx.de

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!