• aktualisiert:

    Helmstadt

    Und die Hummeln fliegen doch

    Hummeln haben im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht kleine Flügel. Foto: Armin Martin

    "Nach den Gesetzen der Physik kann eine Hummel nicht fliegen, da die Hummel aber das nicht weiß, fliegt sie trotzdem." Dieses sogenannte Hummel-Paradoxon soll aus einer Bierlaune heraus in den 1930er Jahren entstanden sein. Ein Aerodynamiker soll gesagt haben, mit 0,7 Quadratzentimetern Flügelfläche lasse sich kein Körpergewicht von 1,2 Gramm in die Lüfte heben. Später wurde nachgewiesen, dass Hummeln mit 200 Flügelschlägen pro Sekunde Luftwirbel erzeugen, durch deren starken Unterdruck die Hummeln fliegen können - und das bis zu 20 Stundenkilometer schnell. Diese beiden Exemplare wurden in Helmstadt fotografiert.

    Bearbeitet von Armin Martin

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!