• aktualisiert:

    Karlstadt

    Universitätskonzert des Akademischen Orchesters Würzburg

    Universitätskonzert am 11. Juli in Karlstadt Foto: Gregor Sibeth

    Zum Ende dieses Sommersemesters ist das Akademische Orchester der Universität Würzburg wieder zu Gast in der Kirche "Zur Heiligen Familie" in Karlstadt und präsentiert am Donnerstag, 11. Juli, um 20 Uhr ein Universitätskonzert.

    In der ersten Konzerthälfte erklingen mit der Ouvertüre zur Operette "Candide" und den "Symphonic Dances from West Side Story" zwei Werke des amerikanischen Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein. Danach spielt das Orchester die Symphonie Nr. 1 in D-Dur von Gustav Mahler, in der Naturklänge und Volksweisen verwoben werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die etwa 80 Studierenden aus unterschiedlichen Fakultäten treten unter der Leitung ihres Dirigenten Markus Popp auf.

    Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

    Bearbeitet von Rebecca Wolfer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!