• aktualisiert:

    Elsenfeld

    Urinbeutel dabei: Mann wollte offenbar Drogentest fälschen

    Am Samstag um 1.35 Uhr wurde in der Erlenbacher Straße in Elsenfeld ein Pkw zur Kontrolle angehalten. Im Verlauf der Kontrolle konnten beim 41-jährigen Fahrzeugführer aus Erlenbach laut Polizei deutliche Auffälligkeiten festgestellt werden, welche darauf hinwiesen, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand.

    Einen freiwilligen Drogenvortest lehnte er ab. In seiner mitgeführten Bauchtasche fanden die Beamten eine Verpackungseinheit mit Clean-Urin, synthetischen Urin zur Verfälschung von Drogentests.

    Der Mann wurde daraufhin ins Krankenhaus Erlenbach verbracht, wo eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt wurde. Anschließend wurde ihm die Weiterfahrt für mindestens 24 Stunden untersagt. Sein Pkw und er wurden dann von seiner Beifahrerin nach Hause gebracht.

    Bearbeitet von Björn Kohlhepp

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!