• aktualisiert:

    Trennfeld

    VdK Trennfeld neu aufgestellt

    Der neue und scheidende Vorstand des VdK Trennfeld (sitzend von links):  August Gesell, Winfried Mohr. Stehend von links: Bernd Wohlfahrt, Manfred Löber, Lucia Jeßberger, die neue Vorsitzende Gertrud Metz, ihr Stellvertreter Erhard Schneider, Christian Mohr und Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber. Foto: Stefanie Engelhardt

    20 Jahre lang waren August Gesell Vorsitzender und Winfried Mohr Kassier des VdK Trennfeld. Jetzt gaben sie ihre Ämter ab. Gertrud Metz ist neue Vorsitzende und Erhard Schneider ihr Stellvertreter. Beide wurden einstimmig gewählt.

    Vorsitzender Gesell und Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber freuten sich, das so viele Mitglieder der Einladung zur Jahresversammlung gefolgt waren. Nach dem Kassenbericht von Winfried Mohr, informierte Gruber, dass die Kasse vom Kreisverband geprüft wurde und sich keine Beanstandungen ergeben haben. Somit konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

    Bei der anschließenden Ehrung wurden Gertrud Metz für zehn Jahre Mitgliedschaft, Rudi Ühlein für 20 Jahre und Manfred Löber für 30 Jahre Mitgliedschaft im VdK Trennfeld geehrt. August Gesell wurde als Vorsitzender und Winfried Mohr als Kassier verabschiedet. Bei der anschließenden Neuwahl wurden neben Vorsitzender Gertrud Metz und ihrem Stellvertreter Erhard Schneider auch Christian Mohr als Kassier, Bernd Wohlfahrt als Schriftführer, Lucia Jeßberger als Frauenbeauftragte und Christian Mohr als Beauftragter der jüngeren Generation gewählt.

    Gertrud Metz versicherte, den VdK-Ortsverband im Sinne von August Gesell weiterzuführen. Als Delegierte für den Kreisverband wurden Gertrud Metz, Erhard Schneider und Theo Hoh gewählt.

    Aurica Gruber forderte dazu auf, am 28. März bei der Demo in München „Gerechte Rente für Alle“ sowie für die „Abschaffung der Besteuerung der Rente“ mitzuwirken.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!