• aktualisiert:

    Helmstadt

    Vereinbarung in Sachen Lärmschutzwall an der Autobahn

    Eine öffentliche  Sitzung des Marktgemeinderates Helmstadt beginnt am Montag, 20. Mai, um 19 Uhr im Rathaus. Die Tagesordnung sieht vor: BI gegen die B 26n: Sachstandsinformation durch einen Vertreter der BI gegen die B 26n; Lärmschutzwall entlang der BAB A 3: Abschluss einer Vereinbarung zwischen Autobahndirektion und Gemeinde, sowie Vereinbarung mit der Firma SBE, Volkach; Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Gartenmauer, Mehlenstraße 3, Holzkirchhausen; Generalsanierung Schulturnhalle und Umnutzung Schwimmhalle zu gemeindlichen Mehrzweckräumen: Angebote für Sportgeräte; Nachtrag Estricharbeiten, Nachtrag Heizungsinstallation; Antrag des TV Helmstadt auf Übernahme einer Ausfallbürgschaft; Überprüfung möglicher Privatisierung gemeindlicher Aufgaben; Infoveranstaltung der Allianz Waldsassengau zu ärztlicher Versorgung; Instandhaltung von Wirtschaftswegen; Vollzug der Verordnung über die Feuerbeschau; Sicherheitsbericht der Polizeiinspektion Würzburg Land für 2018.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!