• aktualisiert:

    SCHOLLBRUNN

    Wanderung auf dem Kulturweg

    Bei herrlichem Wetter fand die Wanderung auf dem europäischen Kulturweg auf der „Rothenfelser Sonnenseite“ statt. Die 29 Wanderer, darunter sechs Wandermäuse, begannen mit Führer Bernd Haas die Tour an der Kirche in Zimmern und folgten der Wegemarkierung durch Weinberge und an Steinbrüchen vorbei zur Steinwiese, der Gemarkungsgrenze zwischen Zimmern und Roden. Weiter ging es in das Rödertal, an der Hessenmühle vorbei und wieder bergauf zum Ausgangspunkt der etwa siebeneinhalb Kilometer langen Wanderung. Die Wanderer waren laut der Pressemitteilung des Vereins von den schönen Wegen durch Wald und Feld, mit herrlichen Aussichten in den Spessart, begeistert. Im Anschluss erhielten drei weitere Wandermäuse ihre Belohnung für fünf Stempel im Wanderpass. Die nächsten Wanderungen des Wandervereins Schollbrunn finden von 10. bis 13. Mai im Bergischen Land statt. Dabei sind Besuche in der Brauerei Krombach, im Haus der Geschichte im ehemaligen Bundeskanzleramt und eine Stadtbesichtigung in Wuppertal mit der Schwebebahn vorgesehen.

    Bearbeitet von Gabriele Haupt

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!