• aktualisiert:

    Lohr

    Weihnachtsmarkt am Sommerberg

    Der Weihnachtsmarkt öffnet am 30. November und 1. Dezember auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses Lohr seine Pforten. Foto: Bettina Schäffer-Johnson

    Auch in diesem Jahr öffnet am ersten Adventswochenende, 30. November und 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses Lohr seine Pforten.

    Bereits fester Bestandteil des Kulturprogramms ist mittlerweile der Weihnachtsmarkt im Bezirkskrankenhaus Lohr, ein Begegnungsort für Patienten, Heimbewohner und Besucher der Stadt Lohr und Umgebung, heißt es in einer Pressemitteilung. Weihnachtliche Stände vor dem Festsaal und der Duft von Punsch, Lebkuchen, Stollen und Zimtsterne laden zum Verweilen ein. Für die  „kleinen Gäste“ reicht das Angebot von der kostenlosen Fahrt in der Eisenbahn bis hin zum Besuch des Nikolauses am Sonntag.

    Im Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes stehen vor allem die Werkstücke der Patienten  aus der Holz- und Textilwerkstatt sowie der Kreativwerkstatt, die im Rahmen der Ergo- und Arbeitstherapie und der Komplementären Therapien entstanden sind. Aber auch die Bastelarbeiten der Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses werden zum Kauf angeboten.

    Der Weihnachtsmarkt und der Verkauf findet im und vor dem Festsaal des Bezirkskrankenhauses statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!