• aktualisiert:

    Burgsinn

    Wildschwein mit dem Auto erfasst

    Am Sonntagmittag war ein 50-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße MSP 17 von Gräfendorf in Richtung Burgsinn unterwegs, als ein Wildschwein die Straße überquerte und von dem Auto erfasst wurde, heißt es im Polizeibericht. Der verständigte Jagdpächter erlöste das schwer verletzte Tier. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 2000 Euro geschätzt.

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!